Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Organisationen in Togo

In Togo sind viele deutsche Organisationen, Stiftungen und Vereine tätig. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur deutsch-togoischen Zusammenarbeit insbesondere in den Bereichen Kultur und wirtschaftliche Zusammenarbeit.

In dieser Liste finden Sie weiterführende Links zu einer Auswahl der einzelnen Organisationen sowie die wichtigsten Kontaktdaten.

Bezeichnung

Christoffel-Blindenmission

Leiterin / Leiter

Irmela Erdmann

Telefon

+228 22 26 32 20

Fax

+228 22 23 45 50

Postadresse

Rue des Mercuriales

Gebäude

Résidence du Bénin - Villa B-8

Website

Christoffel-Blindenmission

E-Mail

afwinfo@cbm.org

Die Christoffel-Blindenmission ist eine internationale christliche Entwicklungshilfe-Organisation, die sich insbesondere für die Verbesserung der Lebensqualität behinderter Menschen in benachteiligten Ländern einsetzt. In Zusammenarbeit mit seinen lokalen Partnern kämpft die Christoffel-Blindenmission gegen Armut als Ursache aber auch Konsequenz von Behinderungen und für eine Welt für Alle und beruft sich dabei insbesondere auf christliche Werte und seine in mehr als 100-jähriger Aktivität gesammelte Expertise.
In Togo liegt der Fokus des Engagements auf der Vorbeugung, der Verbesserung des Zugangs zu medizinischer Versorgung, der Bildung und der Existenzsicherung für behinderte Menschen.

Bezeichnung

Deutscher Akademischer Austausch Dienst

Leiterin / Leiter

Nicolas Leube

Telefon

+228 9217 6346

Gebäude

Bureau du DAAD - Faculté des Lettres, Langues et Arts - Département d'Allemand

Öffnungszeiten

individuelle Beratungen auf Anfrage

Website

DAAD - Webseite

E-Mail

daad.togo@gmail.com

Der im Jahr 1925 gegründete DAAD ist eine wichtige Organisation im Bereich der Förderung des akademischen Austauschs. Der Austauschdienst setzt sich für die Internationalisierung der deutschen Universitäten, die Förderung universitärer Austauschprogramme, die Förderung der deutschen Sprache und deutscher Studiengänge ein. Der DAAD unterstützt Entwicklungsländer im Aufbau international anerkannter universitärer Systeme. Die Stipendien des DAAD werden nicht nur an Studenten sondern auch an qualifizierte Forscher verschiedenster Fachbereiche vergeben. Der DAAD ist also der beste Ansprechpartner für Personen, die sich für deutsche Universitäten interessieren.

Bezeichnung

Deutsches Rotes Kreuz

Leiterin / Leiter

Sarah Kinguekouta

Ort

Lomé

Telefon

+228 2221 2110

Postadresse

Rue Boko Soga

Gebäude

Sitz des Togoischen Roten Kreuzes

Website

Deutsches Rotes Kreuz

E-Mail

sarah.kinguekouta@germanredcross.de

Das Deutsche Rote Kreuz engagiert sich, in Kooperation mit seinem Partner dem Togoischen Roten Kreuz, seit 1990 in den Bereichen Wasser und Abwassersysteme, Hygiene, Anpassung an die Folgen des Klimawandels, Katastrophen- und Risikovorbeugung und Ernährungssicherung.

Bezeichnung

Goethe Institut Lomé

Leiterin / Leiter

Edem Attiogbé

Telefon

+228 221 08 94

Fax

+228 222 07 77

Postadresse

Rue Koketime

Website

Goethe Institut Lomé

Goethe Institut

E-Mail

info@lome.goethe.org

Das im Jahr 1961 gegründete Goethe-Institut ist die wichtigste Kultur-Organisation Deutschlands. Seine Hauptaufgabe ist die Förderung der deutschen Sprache und die Förderung des internationalen kulturellen Austauschs. Das Goethe-Institut Lomé informiert über Deutschland, bietet Aus- und Fortbildungen und Deutsch-Kurse an und veranstaltet und unterstützt kulturelle Darbietungen.

Bezeichnung

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit

Leiterin / Leiter

GIZ Büro Togo

Telefon

+228 22 21 64 49

Fax

+228 22 22 17 49

Postadresse

Rue des Flamants
B.P. 1510 Lomé

Website

GIZ -Homepage

Gemeinsam mit der togoischen Regierung hilft die GIZ der Bevölkerung ihr eigenes Potenzial effizienter auszuschöpfen. Die Gesellschaft verfügt über ein großes Angebot an Programmen und Projekten, die die zuständigen togoischen Ministerien in ihren Interventionsbereichen unterstützen. Transversale Themen wie Gender, Inklusion behinderter Menschen und der Kampf gegen HIV sind die Schlüsselelemente einer nachhaltigen Entwicklung und werden in jedem Programmangebot berücksichtigt.

Bezeichnung

Hanns-Seidel-Stiftung

Leiterin / Leiter

Hanns-Seidel-Stiftung

Telefon

+228 22 20 18 47

Fax

+228 22 20 18 84

Postadresse

Rue des Pastèques
B.P. 2611 Lomé

Website

HSS - Homepage

E-Mail

togo@hss.de

Das seit 1977 dauernde Engagement der Hanns-Seidel-Stiftung ist fokussiert auf folgende Achsen: Förderung des Rechtsstaats, gute Regierungsführung, partizipative Demokratie und der aktive Bürgerschaft. Das regionale Projekt, das sich über sechs westafrikanische Länder erstreckt (Benin, Burkina Faso, Ghana, Mali, Niger, Togo), strebt den verfassungsrechtlichen Dialog, eine Bürgerverwaltung und -Polizei, politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und Sicherheitsreflektion und die Vernetzung nationaler und kontinentaler Expertise im Bereich Frieden, Demokratie und Entwicklung an.

Bezeichnung

Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW

PLZ

B.P. 1172 Lomé

Telefon

+228 2220 0431

Postadresse

Avenue de la Libération 68

Website

Kreditbank für Wiederaufbau

E-Mail

kfw.lome@kfw.de

Die KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau - unterstützt und begleitet im Namen der Deutschen Bundesregierung und in Kooperation mit der togoischen Regierung Projekte, die darauf abzielen, die Lebensbedingungen der Bevölkerung zu verbessern. Dies geschieht mit Rücksicht auf das Klima und die Umwelt. Die KfW unterstützt Projekte in den Bereichen Dezentralisierung, Landwirtschaft, Gesundheit, Berufsbildung und Energie.

Bezeichnung

Senior Experten Service

Ort

Lomé

PLZ

01 B.P. 262 Lome

Telefon

+228 9029 4108

E-Mail

fadade36@gmail.com

Der Senior Experten Service (SES) ist die wichtigste deutsche Organisation für die Entsendung Freiwilliger, Experten und Rentner. Seit 1983 unterstützt die Gesellschaft weltweit die freiwillige Wissens- und Expertisevermittlung Die ExpertInnen sind insbesondere in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ost- und Südosteuropa, aber auch in Deutschland tätig. Der SES engagiert sich in allen Bereichen des professionellen Lebens: Technologie und Landwirtschaft, Handel und Verkauf, Aus- und Fortbildung, öffentliche Gesundheit und soziale Angelegenheiten, Verwaltung und Wissenschaft, Sport usw. Der Service steht unter dem Patronat der deutschen Industrie die so ihr Engagement für die internationale Zusammenarbeit und Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung beweist.

Verwandte Inhalte

nach oben